Bohnen-Kichererbsensalat

Dieser Bohnen-Kichererbsensalat eignet sich als kleiner Snack zwischendurch, aber auch als Teil einer vollwertigen Mahlzeit. Und da er reich an Proteinen und Ballaststoffen ist, ist er ein richtiger Sattmacher.

Ihr braucht:

  • 3 EL Mandelmus (ich habe weißes genommen, weil es gerade da war, aber dunkles geht auch.)
  • 2EL dunklen Balsamico
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Dose Kidneybohnen (250g)
  • 1 Dose Kichererbsen (250g)
  • 8 Cherrytomaten
  • Salz

So wird es gemacht:

Das Mandelmus und den Balsamico gut verrühren. Nicht erschrecken, das Mandelmus stockt, sobald es mit dem Essig in verbindung kommt und wird richtig fest.

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen mit den abgetropften Bohnen und KIchererbsen zur Mandelmus und Balsamico geben. Jetzt wird die Mischung zu einem flüssigem Dressing.

Die Tomaten halbieren und mit dazu geben. Fertig

Wir essen den Salat gerne in Pitabrot mit frischem Romanasalat, oder auf einen schönem Vollkornbrot. Er geht natürlich auch einfach so ohne alles aus direkt aus der Schüssel klar.

Ihr könnt natürlich auch noch anderes Lieblingsgemüse dazu geben.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s