Bohnen-Kichererbseneintopf

Nach einer langen Zeit der Abstinenz gibt es endlich mal wieder ein neues Rezept von mir. Einen richtig deftigen Eintopf aus Bohnen und Kichererbsen. Ein absoluter Sattmacher und eine tolle Proteinquelle.

Ihr braucht dafür:

  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 große Knoblauchzehen
  • 1/2 Glas getrocknete Tomaten in Öl
  • 1/4 Tube Tomatenmark
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 2 Dosen Weiße Bohnen
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 4 Dosen Stückige Tomaten
  • Getrockneter Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rapsöl
  • Optional Cayennepfeffer wenn man es scharf mag

Zwiebeln und Knoblauch würfeln und in Rapsöl dünsten. Die getrockneten Tomaten in streifen schneiden (Es gibt die Tomaten auch schon vorgeschnitten) und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Dann das Tomatenmark mit dazu geben und alles gut vermengen und schön anrösten, bis ein brauner Bodensatz zu sehen ist.

Die Bohnen und Kichererbsen abtropfen lassen und dann zu den anderen Zutaten in den Topf geben und unterrühren und mit den Dosentomaten auffüllen. Mit dem Kochlöffel jetzt den Bodensatz vom Topfboden abziehen, so bekommt ihr die tollen Röstaromen in den Eintopf.

Zum Schluss nur noch mit den Gewürzen abschmecken und bei kleiner Flamme ca. eine halbe Stunde köcheln lassen.

Es schmeckt übrigens noch besser, wenn er ein paar Stunden bzw. sogar einen Tag durchziehen konnte.

4 Kommentare zu „Bohnen-Kichererbseneintopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: