#Projekt gesünder leben Update 1

Ich wünschte ich könnte berichten, dass es richtig gut läuft. Dass ich gut drauf bin, mich genügend bewege und ich vernünftige Dinge esse.

Ist eher nicht so. Ich bin zwar motiviert und habe sogar eine Möglichkeit gefunden, wie ich morgens Yoga Einheiten einlegen kann. Morgens Sport zu machen hat sich für mich immer am besten bewährt, ich bin dann zwar müde, aber nicht so schrecklich kaputt, wie am Nachmittag.

Aber ich bin so müde, dass ich gerade mal eine halbe Stunde hinbekomme. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass das nicht ausreichend ist. Ja, gut ich mache überhaupt schon mla was, das sah vor ein paar Wochen auch noch ganz anders aus.

Aber ich denke, ich muss meinen Trainingsplan doch noch einmal überarbeiten und evtl. noch ein paar andere Sportarten mit einbauen.

Cardio ist ja nie verkehrt, vor allem, wenn man gerne ein oder zwei Pfündchen los werden möchte.

BIs jetzt ist es so, dass ich an 4 Tagen pro Woche geführte Yogaeinheiten mache. Es ist also durchaus noch Luft für Cardio und ein wenig Muskelaufbautraining. Vor allem für meine Coremuskulatur muss ich dringend was machen. Mein Rücken scheint nämlich gerade einen Krieg gegen mich zu führen und straft mich mit fiesen Verspannungen. Morgens stehe auf und bin steif wie ein Brett, nach dem Yoga geht es dann eigentlich wieder, aber um so mehr Zeit des Tages vergangen ist, umso gemeiner werden die Verspannungen wieder.

Was meine Ernährung betrifft muss ich echt noch an mir arbeiten. Mehr Obst und Gemüse, mehr Proteine und weniger Süßkram. Da werde ich mich am Wochenende mit meinem Mann zusammensetzen und mich beratschlagen, wie wir das besser machen können.

Tja, mehr gibt es momentan auch nicht zu berichten. Ich werde mich jetzt an daran machen meinen Trainingsplan zu optimieren und hoffe, dass mein nächstes Update etwas positiver ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: