Leben ist das was passiert, während man andere Pläne hat…

… oder so ähnlich. Als ich vor gut einer Woche super motiviert an meinen Plänen für mehr Lebensqualität bastelte und eigentlich auch gleich loslegen wollte, kam mein alter Bekannter namens depressive Verstimmung zu besuch. Zum Glück bekam ich die Sache schnell in den Griff, bevor aus einer Verstimmung wieder eine depressive Episode werden konnte.

Aber gut, diese Sache hat mich eine Woche gekostet und ich bin immer noch total kaputt, aber es nützt auch nichts jetzt weiter rum zu gammeln und sich in Elend zu suhlen. Also habe ich meinen Popo aus meinem Sessel gehievt und in auf die Yogamatte verfrachtet.

Es gab zwar „nur“ eine Yin Yoga Einheit von ca. einer halben Stunde, aber Bewegung ist in dem Fall Bewegung. Ich habe mich richtig schön gedehnt, gestreckt und entspannt.

Zu einem meiner Ziele gehört eine Vorwärtsbeuge machen zu können, ohne dabei den Rücken zu runden und die Beine zu beugen. Um einen Vorschritt sehen zu können, finde ich ist es am einfachsten Bilder zu machen. Also habe ich mich so weit es ging nach vorne gebeugt und der Gemahl hat ein paar Fotos gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte.

Ja, und sieht das dann aus. Hätte ich meine Beine nicht angewinkelt würde ich lediglich im 90° Winkel sitzen. Vom Gemahl wurde ich auch gleich geärgert, in dem er mich lange anguckte und irgendwann fragte, ob ich mich denn jetzt endlich mal nach vorne beugen würde. Deshalb auch dieser Gesichtsausdruck.

Und so sieht das ganze dann stehend aus. Beides recht kümmerlich, wie ich finde. Aber es kann jetzt nur besser werden. Also, hoffe ich.

Jetzt werde ich noch ein wenig daran arbeiten, meinen Yoga Plan ansprecht zu illustrieren und diesen beim nächsten Post mit euch zu teilen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: