Haferflocken-Vollkorn-Pancakes

Und wieder gibt es im Hause Pudding etwas total simples, aber nicht weniger schmackhaftes Gericht. Gestern Abend bekam ich total Lust auf Pancakes und dachte mir, das mache ich uns morgen zum Frühstück. Und das möchte ich euch nicht vorenthalten.

Folgendes braucht ihr:

150 g Dinkel Vollkornmehl

100 g kernige Haferflocken

2 EL Chiasamen + 100 ml Wasser

1 EL Dattelsirup

200 ml Pflanzendrink nach Gusto

Und so wird’s gemacht:

Die Chiasamen weicht ihr solange in Wasser ein, bis sich ein Gel bildet welches ihr dann mit allen anderen Zutaten vermengt und noch ein paar Minuten quellen lasst.

In einer Pfanne erhitzt ihr ca 2 El Kokosöl und gebt den Pancaketeig in kleinen Portionen hinein und backt sie, bis sie gold-braun sind.

Je nach Größe der Pancakes bekommt ihr 6-12 Stück raus.

Durch die Haferflocken bekommen die Pancakes eine andere Textur, als klassisch zubereitete und sehen auch ein bisschen aus wie paniert.

Ihr könnt den Teig natürlich auch noch mit anderen Gewürzen, wie z.B. Vanille und/oder Zimt verfeinern. Ich habe heute eine Prise frisch geriebene Tonkabohne dazugegeben.

Zu den Pancakes passt ganz wunderbar frisches Obst, Kompott oder karamelisierten Nüssen. Ich habe TK Waldbeeren mit ein bisschen Wasser aufgekocht, mit einer kleinen Menge Ahornsirup gesüßt, püriert und durch ein feines Sieb passiert.

Aber auch hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist was schmeckt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s